Aktuelles zum Volkshochschulbetrieb


Weiterführende Information zum Volkshochschulbetrieb - vhs bleibt geöffnet (06.11.2020, Ergänzungen zum 3.11.2020)

  1. Es herrscht Maskenpflicht auch während des Unterrichts am Platz auch unter Einhaltung der 1,5m Abstandsregelung. Dies gilt auch für alle Kursleitungen (§20 (1)).
  2. Das Kultusministerium hat angewiesen, sämtliche praktischen Gesundheitskurse (inkl. Entspannungskursen) vorläufig bis zum 30. November (Geltungsdauer der 8. BayIfSMV) auszusetzen. Demnach finden bis 30. November keine praktischen Gesundheitskurse statt.
  3. Kinder- und Jugendkurse sind nur unter den entsprechenden Hygienevoraussetzungen (§19) möglich, sofern es sich nicht um Kurse aus dem Bereich Gesundheitsbildung handelt – dies gilt auch für Eltern-Kindkurse.
  4. Führungen (z.B. Stadtführungen, Naturführungen) sind untersagt (§11 (3)).
  5. Kochkurse finden an den Städtischen Volkshochschulen Bad Kissingen und Hammelburg bis 30. November nicht statt.

Die Tatsache, dass wir den Betrieb nicht komplett herunterfahren müssen, geht natürlich mit einer erhöhten Verantwortung im Bereich Infektionsschutz einher. Es ist noch wichtiger als bisher, penibel auf die Einhaltung der Regeln (Maske, Abstand, Hygiene, Lüften) zu achten.

Werden die Kurse im Dezember fortgesetzt?

Sofern es uns möglich ist werden die unterbrochenen Kurse im Dezember fortgesetzt. Wir erhoffen uns bis Ende November nähere Informatioinen diesbezüglich zu erhalten und werde diese zeitnah mitteilen. Derzeit wird mit den Kursleitungen und den Trägern unserer Räumlichkeiten über das weitere Vorgehen der einzelnen Kurse beraten, damit wir Sie als Teilnehmer*innen individuell informieren können.


Information zum Volkshochschulbetrieb (03.11.2020)

Auf Grundlage der 8. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 30.10.2020 kann das Kursgeschehen bis auf einzelne Bereiche weiterlaufen.

Unverändert herrscht Maskenpflicht in allen Kursen - auch während des Unterrichts. 

Kurse in den Bereichen Gesundheit, Tanz sowie Führungen/Exkursionen werden zunächst unterbrochen. Die Teilnehmer der entsprechenden Kurse werden nochmals individuell darüber informiert.

Die finale Klärung, welche Kurse von den Einschränkungen betroffen sind, findet aktuell zwischen unserem Dachverband und dem Kultusministerium statt. Sobald wir hierzu mehr wissen werden wir Sie an dieser Stelle informieren. Angemeldete TeilnehmerInnen werden wir individuell in den kommenden Tagen zum weiteren Vorgehen informieren.


Information zum Volkshochschulbetrieb (29.10.2020)

Ab heute, 29.10., mit Erreichen eines Inzidenzwertes der 50 übersteigt, gilt in allen Kursen Maskenpflicht, da diese in öffentlichen Gebäuden stattfinden.
Siehe: ​Nr. 1 folgender Bekanntmachung "[...] und sonstigen öffentlichen Gebäuden [...]".

Allgemeinverfügung Landkreis Bad Kissingen, 28.10.2020


Information zum Volkshochschulbetrieb (23.10.2020)

Bisherige Maßnahmen (23.10.2020) im Zuge der sog. „Corona-Ampel“ haben noch keine Auswirkungen auf die vhs-Kurse. Soweit nicht anders mitgeteilt, finden alle Kurse und Veranstaltungen planmäßig statt. 

Ampel auf Grün/Gelb/Rot/Dunkelrot:

Die bisher bekannten Maßnahmen im Zuge der sog. „Corona-Ampel“ haben aktuell (23.10.2020) von Seiten der Staatsregierung noch keine Auswirkungen auf die Kurse der Volkshochschulen. Soweit nicht anders mitgeteilt, finden alle Kurse und Veranstaltungen planmäßig statt. Die Veranstaltungen finden auf Grundlage eines sorgfältig ausgearbeiteten Hygienekonzepts statt, dass auf den ständig aktualisierten Vorgaben des Bayerischen Volkshochschulverbands (bvv) und Absprachen mit dem Bayerischen Kultusministerium beruht. Die Teilnehmeranzahl beträgt durchschnittlich 5-10 Personen. Sofern die dunkelrote Marke im Landkreis überschritten wird, behalten sich die Städtischen Volkshochschulen vor, einzelne oder mehrere Veranstaltungen zu unterbrechen oder abzusagen.

Die aktuellen Hygieneregeln an der Volkshochschule zur Maskenpflicht bleiben unberührt:

„ […] Tragen Sie eine Mund-Nase-Bedeckung. Dies gilt bei Ankunft und Verlassen sowie auf den Gängen der Schulungsräume. Sobald Sie an Ihrem Platz im Kursraum sitzen und sich keine weitere Person im Umkreis von 1,5m befindet, dürfen Sie die Mund-Nasen-Bedeckung entfernen. […]“, Hygieneinformation für Teilnehmer-/innen (21.09.20, v3).

Weitere Hinweise:

Bitte prüfen Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Unvorhersehbare, kurzfristige Änderungen werden in erster Linie per E-Mail kommuniziert.

Aus gegebenen Anlass weisen wir darauf hin, dass ein Fernbleiben vom Unterricht nicht von den Kursgebühren entbindet, da aufgrund der reduzierten Teilnehmerzahlen sonst die Fortsetzung des Kurses für die weiteren Teilnehmer*innen gefährdet wäre. Wir bitten um Verständnis. Es gelten weiterhin die in den AGB der Städtischen Volkshochschule Bad Kissingen und Hammelburg ausgewiesenen Rücktrittsbedingungen.


Zurück