Aktuelles zur vorübergehenden Schließung aufgrund des Coronavirus.


Das Coronavirus (SARS-CoV-2) hält das öffentliche Leben in Schach. Wir bedauern sehr unsere Kursangebote vom 13. März bis einschließlich 19. April unterbrechen zu müssen, doch Ihr Wohl als Teilnehmer-/in hat für uns höchste Priorität. 

Von dieser Maßnahme betroffen sind alle Einrichtungen der Städtischen Volkshochschulen Bad Kissingen und Hammelburg mit vhs-Zentralen (Bad Kissingen, Hammelburg) und vhs-Außenstellen ( Bad Bocklet, Bad Brückenau, Burkardroth, Euerdorf, Nüdlingen, Oberthulba, Oerlenbach). 

Mit der vorübergehenden Unterbrechung schlagen viele Fragen auf. Dennoch bitten wir von unwichtigen Fragen abzusehen, um die vhs-Büros zu entlasten. Jeder vhs-Standort wird versuchen Kurse durch Terminverschiebungen zu "retten", sofern dies konzeptionell und organisatorisch möglich ist. Natürlich kann es sein, dass manche Kurse gänzlich abgesagt werden müssen, da die kommenden Monate bereits durch andere Veranstaltungen belegt sind. Individuelle Fragen sind an den vhs-Standort zu stellen, der die Veranstaltung plant und durchführt. 
 

Bei laufenden Kursen im Zeitraum 13. März bis 19. April: 
Wir versuchen nach dem 19. April die fehlenden Termine anzuhängen. 

Bei beginnenden Kursen im Zeitraum 13. März bis 19. April: 
Wir versuchen einen neuen Termin zu finden und informieren alle angemeldeten Teilnehmer darüber. Bei Verschiebungen des Kursbeginns gilt Ihr Rücktrittsrecht. Sind dann noch freie Plätze verfügbar, geben wir den Kurs anschließend zur Anmeldung im Internet frei.

Hinweis zur Kursgebühr:Die Gebühr wird erst zum 15. des Folgemonats nach Kursbeginn abgebucht.  
 

Haben Sie als Teilnehmer-/in eine E-Mail Adresse bei uns hinterlegt, werden Sie auf diesem Weg über das aktuelle Vorgehen zu Ihrer Anmeldung informiert.

Sie können sich darauf verlassen, dass wir Sie kontinuierlich und auch zeitnah informieren werden. Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr vhs-Team


Zurück