Gesellschaft / Kursdetails

18009HA   Synagogen im Landkreis Bad Kissingen - neue Erkenntnisse

Beginn Do., 14.05.2020, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 5,00 € (Abendkasse)
Dauer 1x
Kursleitung Cornelia Berger-Dittscheid
Kooperationspartner Eine Veranstaltung des Museums Herrenmühle und der vhs Hammelburg.

Unterfranken wies einst die größte Dichte jüdischer Besiedelung im heutigen Bayern auf. Steinerne Zeugen dieses blühenden jüdischen Lebens waren zahlreiche Synagogen, die im Gefolge der NS-Diktatur zerstört oder zweckentfremdet wurden. Wenige vorbildlich restaurierte und museal hergerichtete Synagogen vermitteln uns heute einen Eindruck von einstiger jüdischer Religionsausübung. An ausgewählten regionalen Beispielen zeigt die Architektin und Kunsthistorikerin Cornelia Berger-Dittscheid die Entwicklung der Synagogenarchitektur auf und stellt dabei neueste Erkenntnisse vor, die sie als Mitarbeiterin am Synagogen-Gedenkband Bayern gewonnen hat. Sie wird bei dieser Gelegenheit auch den Band über den Landkreis Bad Kissingen präsentieren.



Kurs abgeschlossen

Veranstalter der Jüdischen Kulturtage 2020 (Veranstalter der Jüdischen Kulturtage 2020)
Veranstalter der Jüdischen Kulturtage 2020 (Veranstalter der Jüdischen Kulturtage 2020)
Förderer der Jüdischen Kulturtage 2020 (Förderer der Jüdischen Kulturtage 2020)

Eine Veranstaltungsreihe von Stadt und Landkreis Bad Kissingen.
Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.