Gesellschaft / Kursdetails

U002A   Seniorenuniversität: Hexenprozesse im Hochstift Würzburg

Beginn Fr., 21.02.2020, 16:00 - 17:30 Uhr
Kursgebühr 20,00 €
Dauer 1x
Kursleitung Dr. Robert Meier

Einzelvorlesung
Nach 400 Jahren entdeckt: Neue Quellen verändern die Sicht auf die Hexenprozesse in Franken. Bislang unbekannte Unterlagen eines Würzburger Kriminalgerichts machen deutlich, wie Untertanen und Obrigkeit, wie Gemeinden und Juristen bei den Prozesswellen nach dem Jahr 1600 zusammen- bzw. gegeneinander arbeiteten. Und sie modifizieren das Bild des Würzburger Fürstbischofs Julius Echter (1573-1617), der lange als "Hexenbrenner" verschrien war.Der Vortrag zeigt originale Bilder von Archivalien.

Literatur zur Vorbereitung bzw. Weiterbeschäftigung:

Wolfgang Behringer, Hexen. Glaube, Verfolgung, Vermarktung, München 2016
Robert Meier, Hexenprozesse im Hochstift Würzburg. Von Julius Echter (1573-1617) bis Philipp von Ehrenberg (1623-1631), Würzburg 2019



Kurs abgeschlossen

Kursort

Sparkassen-Pavillon Bad Kissingen
von-Hessing-Str. 10
97688 Bad Kissingen

Termine

Datum
21.02.2020
Uhrzeit
16:00 - 17:30 Uhr
Ort
von-Hessing-Str. 10, Sparkassen-Pavillon Bad Kissingen