/ Kursdetails

16087HA   Earth Night 2022 – die Stadt Hammelburg und das Naturerlebniszentrum Rhön machen mit!

Beginn Fr., 23.09.2022, 20:00 - 23:00 Uhr
Kursgebühr kostenfrei (Anmeldung nicht erforderlich)
Dauer 1x
Kursleitung Naturerlebniszentrum Rhön
Kooperationspartner Eine Veranstaltung des Naturerlebniszentrums Rhön mit dem vhs-Büro Hammelburg

Inzwischen werden zum Energiesparen bundesweit Gebäudeanstrahlungen abgeschaltet. Da eine natürliche, dunkle Nacht aber auch aus anderen Gründen wichtig ist, engagieren sich das Naturerlebniszentrum Rhön (NEZ Rhön) und die Stadt Hammelburg weiter für den Schutz der Nacht. Bei der bundesweiten Aktion „Earth Night 2022“ am 23.09.2022 gibt es diesmal rund um das Rathaus Vorträge, einen Stadtrundgang und Projektionen von astronomischen Bildern.
Zwischen 20 und 23 Uhr werden an öffentlichen Orten Bilder von Sonnen- und Mondfinsternissen oder Fotos tief aus dem Weltraum gezeigt, die bei einem Spaziergang erkundet werden können. Die Vinothek des Weinguts Lange ist dafür ein guter Ausgangspunkt, denn hier gibt es während der ganzen Zeit bei Kerzenlicht das passsende Glas Wein.
Intensiver mit astronomischen Phänomenen beschäftigen sich die beiden Vorträge, die im Rohbau des neuen Bürgerhauses präsentiert werden:
Wenn sich der Himmel plötzlich verdunkelt. (20 Uhr) Etwa zweimal im Jahr findet eine Mondfinsternis statt, deutlich seltener eine Sonnenfinsternis. Beide Ereignisse sind faszinierend zu betrachten. Was aber passiert dabei am Himmel und wie kann man sie beobachten? In einem etwa einstündigen Vortrag erklären die beiden Hobbyastronomen Dirk Zirwick (Euerdorf) und Christian Fenn (Hammelburg) die Ereignisse und geben Einblicke in faszinierende Details.
Galaxien, Nebel und Sternhaufen. (21 Uhr) Durch ein Teleskop betrachtet besteht der Himmel aus unzähligen Wundern. Dirk Zirwick und Christian Fenn erklären, wie sie in ihren Sternwarten arbeiten und für das menschliche Auge unsichtbare Dinge auf Fotos bannen können. Die Fotografie des Sternhimmels hat mit dem normalen Fotografieren fast nichts mehr zu tun. Der Vortrag zeigt, wie eine Sternwarte und Teleskope funktionieren und gibt einen Einblick in die Faszination von Deepsky-Objekten.
Abschluss der Aktion bildet um 22 Uhr ein Stadtrundgang zum Schutz der Nacht. An Beispielen direkt vor Ort zeigt Dr. Joachim Schneider (NEZ Rhön) welche Auswirkungen die Aufhellung der Nacht auf Tiere, Pflanzen und Menschen hat und wie eine nachtfreundliche Beleuchtung aussehen sollte.
Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.



Anmeldung nicht erforderlich, bei Fragen 0931-3801640


Kursort

Treff: Vinothek des Weinguts Lange
Am Marktplatz 1
97762 Hammelburg


Termine

Datum
23.09.2022
Uhrzeit
20:00 - 23:00 Uhr
Ort
Am Marktplatz 1, Treff: Vinothek des Weinguts Lange