/ Kursdetails

3650HA   Hochsensibilität - Fluch oder Segen?

Beginn Di., 08.10.2019, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1x
Kursleitung Maria Albrecht-Martin

Diese Veranlagung für eine verfeinerte Wahrnehmung wird häufig u.a. mit Vielbegabung, hoher Kreativität und ausgeprägten künstlerischen Fähigkeiten in Verbindung gebracht. Gleichzeitig ist sie verantwortlich für eine deutlich erhöhte Empfindsamkeit gegenüber den vielfältigen Reizen unserer modernen Welt. Daher geht mit ihr auch eine schnellere Erschöpfbarkeit und erhöhte Gefahr des Ausbrennens einher. Wie äußert sich Hochsensibilität? Wie kann sich eine Missachtung dieser Veranlagung auswirken? Was hat das Thema mit Stress zu tun? Was bedeutet Hochsensibilität bei Kindern? In diesem Grundlagenvortrag erläutert die Dozentin (Pädagogin und Coach f. Hochsensible), was man genau unter dieser Powerbegabung versteht und was man tun kann, damit sie nicht in die Überforderung, sondern zu einem reichhaltigen, sinnerfüllten Leben führt.



Kurs abgeschlossen

Kursort

Alte Volksschule, Kursraum 1
Kirchgasse 10
97762 Hammelburg

Termine

Datum
08.10.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Kirchgasse 10, Alte Volksschule, Kursraum 1