Skip to main content

Sa, 20.01.2024

Loading...
Was koche ich heute? Schnelle Küche für jeden Tag
Sa. 20.01.2024 10:00
Bad Kissingen
Schnelle Küche für jeden Tag

Jeder vhs-Kochkurs beinhaltet Tipps zur gesunden Ernährung, Informationen zur Verwendung gesunder Lebensmittel und eine gesundheitsfördernde Verarbeitung der Lebensmittel.

Ist man berufstätig, so stellt sich oft die Frage: Selber kochen oder Fertiggericht nehmen? In diesem Kurs wird gezeigt, dass selber kochen nicht unbedingt länger dauert, meistens aber besser schmeckt. Mit der richtigen Planung und Vorgehensweise beim Kochen lassen sich auch in kurzer Zeit von ca. 30 Minuten leckere Gerichte zaubern. Sie bekommen bis zu 10 erprobte Rezeptideen für jeden Tag und natürlich noch den einen oder andern Tipp, wie das Kochen schneller von der Hand geht: Lassen Sie sich überraschen!

Kursnummer 23234020KG
Kursdetails ansehen
Gebühr: 17,50
(zzgl. ca 10 € Lebensmittelkosten bar vor Ort)
Dozent*in: Bernd Rösner
Achtsamkeitstraining: wer bin ich? - Wochenendseminar
Samstag, 20. Januar, 10 bis 16 Uhr (45 Min. Pause) und Sonntag, 21. Januar, 10 bis 15 Uhr (45 Min. ...
Hammelburg

Im Rahmen des Achtsamkeitstrainings werden wir uns der Frage widmen: Wer bin ich...? hinter all den Emotionen, Gefühlen und Gedanken, die ich in mir entdecke? Sind Sie manchmal ärgerlich oder erfreut, bewertend oder tolerant, besorgt oder unbeschwert, gelassen oder gestresst, und vieles mehr? Diese Reaktionen oder Gefühlszustände oder Persönlichkeitsanteile melden sich im Alltag und erfüllen verschiedene Aufgaben. Doch leider haben manche Menschen auf die sogenannten „negativen“ Emotionen auch einen negativen Blick und übersehen dabei, dass diese Emotionen sehr wichtig sind. Dieses Seminar lädt Sie ein, mit Übungen zur Meditation und Achtsamkeit und einer speziellen Befragung, alle Emotionen und Gefühlsbewegungen kennenzulernen, ihre Funktion sowie ihren Nutzen zu verstehen und ihnen einen angemessenen Platz zu geben. Vielleicht kommen Sie zu dem Verständnis: Ich habe alle diese Gedanken und Gefühle, aber, ich bin sie nicht! Und erleben eine neue Leichtigkeit, ohne ein anderer oder „besserer“ Mensch werden zu müssen. Der Seminarleiter ist Heilpraktiker für Psychotherapie und lebte 12 Jahre als buddhistischer Mönch in Asien und Europa. ab 6 Teilnehmende

Kursnummer 23231231HA
Kursdetails ansehen
Gebühr: 95,00
Dozent*in: Matthias Dhammavaro Jordan
Theaterfahrt nach Meiningen DIE FLEDERMAUS
Sa. 20.01.2024 17:45
Burkardroth

Operette in drei Akten von Johann Strauss Text von Carl Haffner und Richard Genée Glücklich ist, wer vergisst, was doch nicht zu ändern ist. Doktor Falke hat nicht vergessen: Einst wurde er nach einem Kostümball von seinem Freund Eisenstein volltrunken im Stadtpark liegen gelassen, so dass er am nächsten Morgen unter dem Spott der Bevölkerung in seinem Fledermauskostüm nach Hause gehen musste. Seitdem sinnt Falke auf Rache. Die Gelegenheit scheint günstig bei einem jener extravaganten Maskenfeste des russischen Prinzen Orlofsky, der nur eines von seinen Gästen verlangt: Amüsement! Mit der Aussicht auf Anwesenheit junger Schönheiten vom Theater lockt Falke den als Charmeur bekannten Eisenstein, der eigentlich eine Arreststrafe wegen Beamtenbeleidigung antreten müsste, auf das Fest. Doch nicht nur Eisenstein, auch dessen Frau Rosalinde, Dienstmädchen Adele und Gefängnisdirektor Frank wurden eingeladen. Und es kommt, wie es kommen muss: Eisenstein geht gar zu vertrauensselig mit dem Gefängnisdirektor um, blamiert sich vor seinem Dienstmädchen und umwirbt eine ungarische Gräfin, hinter der sich die eigene Frau verbirgt ... Eine einzigartige Melange aus klingendem Walzer, feurigem Csárdás, rauschenden Bällen und prickelndem Champagner, bei welcher zudem der bekannte Schauspieler Thorsten Merten als Slivovitz-getränkter Zellenschließer Frosch sein Meininger Rollendebüt geben wird! Musikalische Leitung: Killian Farrell Regie: Georg Schmiedleitner Bühne: Stefan Brandtmayr Kostüme: Cornelia Kraske Dramaturgie: Claudia Forner Es spielt die: Meininger Hofkapelle

Kursnummer 23211050KD
Kursdetails ansehen
Gebühr: 57,00
(inkl. Busfahrt, 2. Parkett rechts und links)
Dozent*in: noch nicht bekannt
Loading...
15.04.24 08:03:36