Skip to main content

Kursübersicht

Gesundes Wohnen / Garten

Loading...
Gehölzschnitt: Theorie und Praxis
Fr. 26.01.2024 18:00
Hammelburg

In diesem zweitägigen Kurs lernen Sie den fachgerechten Schnitt von Gehölzen. Bevor Sie Ihr erworbenes Wissen am zweiten Kurstag unter Anleitung in der Praxis (voraussichtlich Schnitt von Obstbäumen einer Streuobstwiese) anwenden können, erfahren Sie am ersten Tag einige theoretische Grundlagen, die es beim Schnitt von Gehölzen zu beachten gilt. Hierbei soll Ihnen vor allem ein Auge für die Wuchseigenschaften verschiedener Gehölztypen sowie ein Verständnis für die Gesetzmäßigkeiten des Gehölzwachstums vermittelt werden. Mit diesem Wissen sind Sie dann in der Lage, Bäume, Obstbäume und Sträucher von Pflanzung bis Pflege fachgerecht zu schneiden. Der Treffpunkt zur Praxis am zweiten Kurstag wird Ihnen am ersten Kurstag mitgeteilt. Bei kurzfristigem Interesse einfach in Kurs kommen und Anmeldungformular an Kursleiter weitergeben.

Kursnummer 24115035HA
Kursdetails ansehen
Gebühr: 35,00
Dozent*in: Kevin Hartmann
Traumgärten I - Planung (Wochenendseminar)
Fr. 02.02.2024 19:00
Bad Kissingen

Der Hausgarten ist für viele Monate im Jahr das "grüne Wohnzimmer" für die Familie. Dieses Seminar vermittelt grundlegende Kenntnisse zu den wichtigsten Grundlagen der Gestaltung. In drei Vorträgen werden die folgenden Punkte behandelt: Raumaufteilung, Höhenabwicklung, Wegeführung, Materialwahl, Gestaltung von Terrasse, Pergola, Teich, Spielecke, Gemüsegarten, Obstwiese, Abgrenzungen etc. Für Gärten im Planungsprozess und auch für die Umgestaltung älterer Gärten bietet das Seminar Hilfestellung. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer wird in der Planung speziell seines Gartens von der erfahrenen Gartenarchitektin unterstützt.

Kursnummer 23215030KG
Kursdetails ansehen
Gebühr: 100,00
Dozent*in: Moira Scholz
Mit Spaß das Leben entrümpeln
Mi. 28.02.2024 18:30
Bad Bocklet

An diesem Vortragsabend erhalten Sie Tipps, wie Sie sich von unnötigem Ballast befreien und Ihr Leben wieder in Schwung bringen. Denn wer hat keine unaufgeräumten Schubkästen, Regale oder ganze Schränke voller Kram zu Hause? In unserer Konsumgesellschaft nicht selten, führt dies zu einem Energiestau sowohl in der Wohnung als auch im Leben selbst. Nach welchen Prinzipien vermeidet man solchen Ballast von vorne herein? Mit welchen praktischen Maßnahmen baut man ihn ab? Welche inneren Einstellungen hindern uns vielleicht daran und mit welchen Schritten überwinden wir diese? Mit seinem Grundsatz Weniger ist Mehr kann auch Feng Shui zu einem erfolgreichen Entrümpeln beitragen.

Kursnummer 24115050KB
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Margarete Gold
Osternester aus Weide flechten
Sa. 09.03.2024 10:00
Hammelburg

In diesem Kurs lernen Sie wie man aus frischer Weide eine geschlossene oder halboffene Kugel flechtet. Es wird ein Grundgerüst aus Weide erstellt und dann im sogenannten "Chaosgeflecht" ausgeflochten.

Kursnummer 24124105HA
Kursdetails ansehen
Gebühr: 22,00
(inkl. Materialkosten 5 € pro Teilnehmer)
Dozent*in: Carolin Herrmann
Weidenflechtkurs - Deko für den Garten flechten
Sa. 09.03.2024 14:00
Hammelburg

Im Frühling wollen wir unseren Garten dekorieren. Dafür flechten wir ein Windspiel, Gartenstecker oder Kränze/Loops flechten.

Kursnummer 24124107HA
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,50
(inkl. Materialkosten 5 € pro Teilnehmer)
Dozent*in: Carolin Herrmann
Klimafit - Klimawandel vor der Haustür! Was kann ich tun? Kurs entwickelt vom WWF und Helmholtz-Forschungsverbund Regionale Klimaänderungen und Mensch
Mo. 08.04.2024 18:30
Bad Kissingen, Hammelburg und Online
Kurs entwickelt vom WWF und Helmholtz-Forschungsverbund Regionale Klimaänderungen und Mensch

Rund um den Globus fordern Menschen ein entschlossenes Handeln für mehr Klimaschutz. Bereits jetzt greift der Klimawandel unübersehbar in unseren Alltag ein. Das stellt uns als Privatpersonen, aber auch unsere Kommunen vor neue Herausforderungen. Denn die aktuellen Extremwetterereignisse zeigen deutlich: Es verändert sich etwas und es muss gehandelt werden! Klimaschutz und Klimaanpassung sind zentrale Aufgaben der Kommunen. Um diese wahrnehmen zu können, braucht die Kommune Bürgerinnen und Bürger, die sich gemeinschaftlich engagieren, mit den Hintergründen vertraut machen und wissen, wie sie in ihrem persönlichen Umfeld aktiv dem Klimawandel begegnen können. Hier setzt klimafit an: An sechs interaktiven Kursabenden werden Sie mit den wissenschaftlichen Grundlagen zum Thema Klimawandel und -schutz vertraut gemacht. Der Fokus liegt auf Veränderungen, die der Klimawandel global, in Deutschland und in Ihrer Region herbeiführt und vermittelt Wissens- und Handlungskompetenz zum Klimawandel vor der Haustür. Darüber hinaus gibt der Kurs Anregungen zum gemeinsamen Handeln im Klimaschutz, begleitet Sie bei konkreten CO2-Einsparungen und bietet die Gelegenheit, sich mit Gleichgesinnten und relevanten Akteur:innen in der Kommune zu vernetzen. Dazu wird im Kurs nicht nur das lokale Klimaschutzmanagement eingebunden, sondern auch Initiativen und Expert:innen aus der Region zum direkten Austausch mit Ihnen eingeladen. Der WWF Deutschland und der Helmholtz-Forschungsverbund Regionale Klimaänderungen und Mensch (REKLIM) haben diesen Kurs entwickelt. Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative. Die erfolgreiche Teilnahme wird am Ende des Kurses mit einem Zertifikat ausgezeichnet. Weitreichende Infos zum Kurs auf: www.klimafit-kurs.de klimafit wurde 2023 für vorbildliches Engagement zur Verankerung von Bildung für nachhaltige Ent-wicklung in Deutschland von der Deutschen UNESCO-Kommission und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung ausgezeichnet. Nähere Infos auf: www.bne-portal.de Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie, sich nach Möglichkeit mind. 2 Wochen vor Kursbeginn anzumelden. Der Kurs ist nur mit allen sechs Terminen buchbar.

Kursnummer 24116015HA
Kursdetails ansehen
Gebühr: 25,00
(max. 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Anmeldung erforderlich)
Dozent*in: Norbert Jenkner
Macht die Dächer voll - Photovoltaikanlagen auf Wohnhäusern
Fr. 26.04.2024 19:00
Hammelburg

Häufig fehlt es an Aufklärung und Hilfestellung, zum Beispiel bei Photovoltaikanlagen auf unseren Hausdächern, ob im Altort oder in den Siedlungen. Um hier Abhilfe zu schaffen, hat der Bund Naturschutz, Kreisgruppe Bad Kissingen, das vom Bayerischen Umweltministerium geförderte Projekt "Macht die Dächer voll" ins Leben gerufen. Photovoltaik ist, auch im Kontext des Klimawandels, eine sinnvolle und attraktive Möglichkeit der Nutzung erneuerbarer Energien im privaten Bereich. Die BN-Solarbotschafter Norbert Jenkner und Theo Hein informieren kostenlos, unverbindlich und neutral - unabhängig von finanziellen Interessen - über die Möglichkeiten von Photovoltaik-Anlagen auf Hausdächern, den erzielbaren Ertrag, Investitionskosten und Fördermöglichkeiten. Dabei muss es nicht unbedingt ein nach Süden ausgerichtetes Dach sein. Dächer in Ost- oder West-Ausrichtung sind ebenfalls gut geeignet und können sogar besser über den Tag verteilt die Sonnenenergie nutzen. Die Referenten veranschaulichen zudem anhand eines Solarmoduls vor Ort die Nutzungsmöglichkeiten der kostenlosen und CO2-neutralen Sonnenenergie.

Kursnummer 24116030HA
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenfrei (Anmeldung erforderlich)
Dozent*in: Norbert Jenkner
Vogelfreundliche Gartengestaltung
Fr. 03.05.2024 19:30
Hammelburg

LBV Bayern und LfL Landesanstalt für Landwirtschaft Bayern tragen seit 2022 gemeinsam das Projekt “Vogelfreundlicher Garten“. Eine Plakette zeigt, dass der Garten erfolgreich bewertet wurde. Vogelfreundliche Gärten orientieren sich in Konzeption und Anlage des Gartens an den Lebensräumen von Vögeln. Sie unterstützen Artenvielfalt und Biodiversität im privaten Garten. Der Vortrag zeigt am Beispiel von ca. 2 Dutzend einfachen Naturelementen, wie ein Garten ganz oder in Teilen vogelfreundlich gestaltet werden kann. Thomas Weimar ist ausgebildet als Gartenbewerter für vogelfreundliche Gärten beim LBV Bayern und als Tester für Naturgärten bei Naturgarten e.V.

Kursnummer 24115010HA
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Thomas Weimar
Besichtigung des vogelfreundlichen Gartens Hortus Aphrodite
Sa. 04.05.2024 15:00
Aura an der Saale

HORTUS Aphrodite ist ein Naturgarten, der 2022 vom LBV Bayern die Auszeichnung „Vogelfreundlicher Garten“ erhalten hat. Im gleichen Jahr erhielt er ebenfalls die Auszeichnung „Bayern blüht“ der LWG Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau. Private Gärten können einen wichtigen Beitrag liefern, um für Biodiversität und Artenvielfalt Sprungbretter und Lebensinseln anzubieten. Die Führung durch den Garten zeigt, wie mit einfachen Maßnahmen solche Lebensräume entstehen können und erklärt Zusammenhänge. Bekannterweise hängen Natur und Seele eng zusammen. So tut der Naturgärtner automatisch etwas für seine Gesundheit. Thomas Weimar ist ausgebildet als Gartenbewerter für vogelfreundliche Gärten beim LBV Bayern und Tester für Naturgärten bei Naturgarten e.V.

Kursnummer 24115015HA
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Thomas Weimar
Selbstversorgergarten mit Permakultur
Sa. 20.07.2024 14:00
Aura an der Saale

Bei dieser Gartenführung sehen Sie fruchtbare Hügelbeete mit viel Mulch, Pflanzengemeinschaften wie drei Schwestern und Terra Preta-Herstellung und Verwendung. Der Kursleiter informiert über den Einsatz von effektiven Mikroorganismen beim Kompost und zur Bodenbelebung. Im vielfältigen Selbstversorgergarten wird jede Menge Gemüse angebaut, der Schwerpunkt liegt bei Paprika, Chili und Tomaten. Christoph Hack hat allerlei Tipps und Tricks parat, wie der Gemüseanbau auch bei Trockenheit gelingt.

Kursnummer 24116021HA
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenfrei (Anmeldung erforderlich)
Dozent*in: Christoph Hack
Bibelpflanzenweg im Kloster Altstadt in Hammelburg - Führung
Termin stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest und werden hier und über die Presse ...
Hammelburg

Lassen Sie sich einladen in den neu gestalteten Klostergarten des Klosters Altstadt. Im Zuge der Erneuerung des ehemaligen Gemüse- und Kräutergartens der Franziskaner im Kloster Altstadt entstand hier ein Ort des Wohlfühlens und der Meditation. Um den christlichen Bezug zum Klostergarten herzustellen, wurde ein Bibelpflanzenweg mit Heilkräutern und Pflanzen, die in der Bibel genannt werden, angelegt. Klostergärten spiegeln die Faszination der Schöpfung wider. Karin Maisel hat an der Gestaltung mitgewirkt. Sie pflegt und gestaltet den neuen Klostergarten. Bei ihrer Führung zeigt sie die Zusammenhänge der Pflanzen und Heilkräuter zur Bibel und führt entlang der historischen Steinmauer vorbei an Blühendem, Duftenden und Heilenden.

Kursnummer 24117120HA
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenfrei (Anmeldung erforderlich)
Dozent*in: Karin Maisel
Loading...

Unser Kursangebot nach Veranstaltungsorten sortiert

Hier finden Sie das Angebot der jeweiligen Außenstellen und Zentralen

05.03.24 15:46:34