Skip to main content

Kursübersicht

Klimaschutz vor der Haustür
Regionale Folgen des Klimawandels und was kann ich selbst tun?

Der Abend beginnt mit einem kurzen Impulsvortrag zum Thema „Klimaveränderung in der Rhön“ und eine Vorstellung der Crowdfunding-Plattform der VR-Bank Bad Kissingen e.G. Im Hauptteil des Abends haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Aktionen und Initiativen in der
Region kennenzulernen, die sich aktiv für den Klimaschutz einsetzen, und sich zu Mitmach-Möglichkeiten auszutauschen.

Dabei sind unter anderem:
• BürgerEnergieGenossenschaft im Landkreis Bad Kissingen eG
• Infos rund um das Balkonkraftwerk
• Foodsharing Bad Kissingen
• Permakultur
• Privates Carsharing
• Bergwaldprojekt
Die Angaben über die teilnehmenden Initiativen erfolgen unter Vorbehalt.

Die Anwesenden haben die Möglichkeit, zu den Projekten Fragen zu stellen und sich zu Mitmach-Möglichkeiten auszutauschen. Dieser Teil des Abends wird in Form eines Word-Cafés stattfinden – ein interaktiver Austausch zwischen Kursteilnehmern und Fachleuten.

Der Abend ist Teil des klima.fit-Kurses der vhs Bad Kissingen und Hammelburg. Alle Interessierten und Motivierten sind herzlich willkommen.
Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Informationen zum Hauptkurs Klimafit:
Welche Auswirkungen hat der Klimawandel in Ihrer Region? Wie begegnet Ihre Kommune den Folgen des Klimawandels? Wie können Sie selbst aktiv zum Klimaschutz beitragen? Antworten und Handlungsoptionen bietet der Kurs klimafit. Er vermittelt neben wissenschaftlichen Grundlagen zum Thema Klimawandel auch Informationen über Veränderungen, die der Klimawandel in Ihrer Region mit sich bringt. Außerdem können Sie sich mit Gleichgesinnten und relevanten Akteur:innen in der Kommune vernetzen und selbst aktiv werden. Dazu wird nicht nur das lokale Klimaschutzmanagement in den Kurs eingebunden, sondern auch Initiativen und Expert:innen aus der Region.

klimafit ist ein Projekt des WWF Deutschland, des Helmholtz-Forschungsverbunds Regionale Klimaänderungen und Mensch (REKLIM) und der Universität Hamburg. Das Projekt klimafit wird seit dem 01.01.2022 im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.

Klimaschutz vor der Haustür
Regionale Folgen des Klimawandels und was kann ich selbst tun?

Der Abend beginnt mit einem kurzen Impulsvortrag zum Thema „Klimaveränderung in der Rhön“ und eine Vorstellung der Crowdfunding-Plattform der VR-Bank Bad Kissingen e.G. Im Hauptteil des Abends haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Aktionen und Initiativen in der
Region kennenzulernen, die sich aktiv für den Klimaschutz einsetzen, und sich zu Mitmach-Möglichkeiten auszutauschen.

Dabei sind unter anderem:
• BürgerEnergieGenossenschaft im Landkreis Bad Kissingen eG
• Infos rund um das Balkonkraftwerk
• Foodsharing Bad Kissingen
• Permakultur
• Privates Carsharing
• Bergwaldprojekt
Die Angaben über die teilnehmenden Initiativen erfolgen unter Vorbehalt.

Die Anwesenden haben die Möglichkeit, zu den Projekten Fragen zu stellen und sich zu Mitmach-Möglichkeiten auszutauschen. Dieser Teil des Abends wird in Form eines Word-Cafés stattfinden – ein interaktiver Austausch zwischen Kursteilnehmern und Fachleuten.

Der Abend ist Teil des klima.fit-Kurses der vhs Bad Kissingen und Hammelburg. Alle Interessierten und Motivierten sind herzlich willkommen.
Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Informationen zum Hauptkurs Klimafit:
Welche Auswirkungen hat der Klimawandel in Ihrer Region? Wie begegnet Ihre Kommune den Folgen des Klimawandels? Wie können Sie selbst aktiv zum Klimaschutz beitragen? Antworten und Handlungsoptionen bietet der Kurs klimafit. Er vermittelt neben wissenschaftlichen Grundlagen zum Thema Klimawandel auch Informationen über Veränderungen, die der Klimawandel in Ihrer Region mit sich bringt. Außerdem können Sie sich mit Gleichgesinnten und relevanten Akteur:innen in der Kommune vernetzen und selbst aktiv werden. Dazu wird nicht nur das lokale Klimaschutzmanagement in den Kurs eingebunden, sondern auch Initiativen und Expert:innen aus der Region.

klimafit ist ein Projekt des WWF Deutschland, des Helmholtz-Forschungsverbunds Regionale Klimaänderungen und Mensch (REKLIM) und der Universität Hamburg. Das Projekt klimafit wird seit dem 01.01.2022 im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.

Unser Kursangebot nach Veranstaltungsorten sortiert

Hier finden Sie das Angebot der jeweiligen Außenstellen und Zentralen

24.06.24 11:09:11